Schießordnung für das Neujahrsschießen 2018

 

Bedienung Schießanlage: 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr Jürgen Söhnel

Standaufsicht: 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr Roland Ruhl

  1. Das Neujahrsschießen findet am 01.01.2018 im Schützenhaus statt.
  2. Teilnahmeberechtigt ist jeder Bürger von Herbstein-Mitte und soweit

er/sie nicht in Herbstein wohnhaft ist, jedes Mitglied des Schützenvereins

Herbstein 1863 e.V., soweit er/sie am Schießtag das 18. Lebensjahr vollendet hat.

  1. Die Schießzeiten sind von 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr
  2. Es wird nur in einer Klasse geschossen.
  3. Geschossen wird mit dem Kleinkalibergewehr, welches nebst Munition

vom Schützenverein gestellt wird.

  1. Die Anschlagart ist generell stehend aufgelegt.
  2. Die Serie besteht aus 5 Schuss, die auf Glücksscheiben auf der elektronischen

Anlage abgegeben werden. Es sind keine Probeschuss erlaubt.

  1. Die besten acht Schützen erhalten als Preis einen Verzehrgutschein der

Gaststätte Pokoj.

  1. Das Startgeld beträgt für jeden 4,00 Euro.

 

Schützenverein Herbstein 1863 e.V.

Der Vorstand

Neujahrsschießen des Schützenverein Herbstein 

am 01.01.2018

 

Wir laden alle Mitglieder, Freunde und Gönner an diesem Tag ins Schützenhaus ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Die entsprechende Schießordnung erscheint demnächst in den Nachrichten der Stadt Herbstein.

 

Wir freuen uns auf Euch!